Bandscheibenvorfall

Bei einem Bandscheibenvorfall besteht schneller Handlungsbedarf, da die Körperfunktionen stark beeinträchtigt werden. In unserem Bewegungs- und Fußzentrum in Bonn können wir Ihnen helfen, sich nach einem Bandscheibenvorfall wieder zu rehabilitieren oder diesen gar vorzubeugen. Hierbei arbeiten wir ein individuelles Behandlungskonzept für Sie aus.

Jetzt einen Termin in unserer Bonner Praxis vereinbaren und akuten Problemen langfristig den Rücken zuwenden.

Die Bandscheiben – notwendige Stütze für unseren Körper

Unterstützend zur Wirbelsäule, bilden die Bandscheiben einen wichtigen Teil unseres Bewegungsapparats. Sie bestehen aus gallertartigem Gewebe und liegen zwischen den einzelnen Wirbelkörpern unseres Rückgrats. Prinzipiell handelt es sich hierbei also um gallertartige Gefäße, die dazu dienen, die Bewegungen der Wirbelsäule abzufedern. Bandscheiben befinden sich zwischen fast jedem Wirbel unseres Körpers, mit Ausnahme von dem Kreuzbein wie auch dem Steißbein, und fördern effektiv die Funktion unseres Körpers.

Wie entsteht ein Bandscheibenprolaps?

Die Anatomie des Menschen ist ein Wunderwerk, jedoch auf unsere moderne Gesellschaft nicht ausgerichtet. Die Wirbelsäule mit den dazwischenliegenden Bandscheiben ist darauf ausgelegt, unseren Körper beim Laufen oder Stehen aufrecht zu halten und dabei unseren Kopf zu stützen. Das häufige Sitzen über einen langen Zeitraum hinweg hat zur Ursache, dass unsere Bandscheiben permanent aufeinander gepresst werden, was die Blutzufuhr verringert. Zusätzlich werden die Muskeln, welche die Rückenstruktur stützen sollen, durch viel Sitzen geschwächt, sodass das Gewicht des Schädels primär auf der Wirbelsäule lastet.

Ein Bandscheibenvorfall, in der Fachsprache Bandscheibenprolaps genannt, entsteht dann, wenn die schützende Hülle der Bandscheiben einreißt, sodass die gallertartige Flüssigkeit austreten kann. Ein Bandscheibenprolaps ist also beispielsweise durch genügend Bewegung meist vermeidbar.

Welche Symptome können Sie bei einem Bandscheibenvorfall spüren?

Ein Bandscheibenvorfall, egal welcher Art, verläuft nie harmlos. Häufig werden hierbei starke Schmerzen verursacht, die zusätzlich beispielsweise von einem eingeklemmten Rückenmark verstärkt werden können. Oft tritt ein solcher Schmerz plötzlich und sehr akut auf, was umgangssprachlich als Hexenschuss bezeichnet wird. Weiterführend können, neben starken Schmerzen, weitere Symptome auftreten, wie zum Beispiel:

  • Lähmungen in den Extremitäten
  • eingeschränkte Wahrnehmung beim Tastsinn
  • Inkontinenz
  • Taubheitsgefühle in den Gliedmaßen

Am besten Sie wenden sich sofort an unsere Bonner Praxis, falls Sie unter diesen Symptomen leiden. Wir verfügen über viele Methoden, Ihnen auch im akuten Notfall die notwendige Hilfe zukommen zu lassen.

Bandscheibenschmerzen – lassen Sie sich bei uns in Bonn behandeln

Bei Bandscheibenschmerzen ist es immer sinnvoll, sich in Behandlung zu begeben und nach möglichen Therapieansätzen zu suchen, beispielsweise mit unserem Praxisteam direkt in Bonn. Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule sind meist ein Indikator dafür, dass Ihre Rückenmuskulatur nachlässt.

Kommen Sie also bei Bandscheibenschmerzen am besten direkt zu uns nach Bonn, damit einem möglichen Bandscheibenvorfall vorgebeugt werden kann. Wir finden für Sie die richtige Therapie, zum Beispiel in Form von Krankengymnastik zur Stärkung Ihrer Muskulatur. So schaffen wir auch langfristig eine Grundlage für einen gesunden Körper, der allen alltäglichen Belastungen standhält.

Bandscheibenvorfall HWS

Bei einem Bandscheibenvorfall HWS handelt es sich um eine Schädigung der Halswirbelsäule. Ein solcher Vorfall tritt meist bei Menschen in höherem Alter auf, da hier die Abnutzung und der Verschleiß von Wirbelkörpern stärker ist. Dennoch ist ein solcher Vorfall relativ selten. Er wird verursacht, wenn die Gelenke im Bereich der Halswirbelsäule zu locker werden, um das Gewicht des Kopfes ideal zu stützen.

Aber auch bei jüngeren Menschen kann es zu einem plötzlichen Bandscheibenvorfall HWS kommen, wenn beispielsweise eine Drehbewegung des Halses oder Kopfes unvorteilhaft ausgeführt wird. Im Notfall sind wir in Bonn natürlich für Sie da.

Bandscheibenvorfall LWS

Ein Bandscheibenvorfall LWS, also im Bereich der Lendenwirbelsäule, tritt mit Abstand am häufigsten auf. Meist ist hierbei der Zwischenraum vom vierten zum fünften Wirbel betroffen. Das Auftreten eines solchen Vorfalls ist in der Regel auf langwierige falsche oder zu starke Belastungen des Rückens wie auch der Wirbelsäule zurückzuführen. Auch, wer im Job oft schwere Dinge heben und tragen muss, ist häufiger von einem Bandscheibenvorfall LWS betroffen, da hierbei die Muskulatur stark beansprucht wird. Auch das viele Sitzen bei der Arbeit oder im Alltag, vor allem mit krummem Rücken, begünstigt eine Schädigung der Bandscheiben.

So behandeln wir Ihren Bandscheibenvorfall in Bonn

Viele Menschen wünschen sich Alternativen zu Operationen, die gerade im Bereich der Wirbelsäule nicht ohne Risiko stattfinden. Wir vom Bewegungs- und Fußzentrum Bonn wissen das und setzen daher auf effektive Stärkung der betroffenen Muskulatur, um Sie nach einem Bandscheibenvorfall aktiv zu rehabilitieren und weiteren Schädigungen Ihres Körpers vorzubeugen. Wir bringen neue Technik und moderne Methoden zur Diagnostik an, um die genauen Ursachen Ihrer Schmerzen zu lokalisieren. Auf dieser Basis können wir dann das entsprechende Behandlungskonzept erarbeiten, bei dem wir stets, falls irgend möglich, von einer Operation absehen.

Unsere Praxisleistungen in Bonn – Ihre Vorteile

Wir vom Bewegungs- und Fußzentrum Bonn legen viel Wert darauf, Ihnen gerade in Akutsituationen den besten Service anzubieten und die ideale Behandlung auf Grundlage individueller Symptome zu ermöglichen. Deshalb profitieren Sie bei uns in Bonn von:

neuen Techniken für Behandlung und Diagnostik

individuellen Behandlungsmethoden

praktischer Vereinbarung eines Termins übers Internet

einem breiten Parkplatzangebot

einem breiten Parkplatzangebot

effektiven Präventions-Methoden

Davon profitieren Sie in unserer Bonner Praxis

Im Bewegungs- und Fußzentrum Bonn bieten wir Ihnen eine individuell zugeschnittene Behandlung, die moderne Diagnostikmethoden und tradierte Mittel vereint. Hierbei ist es uns stets besonders wichtig, auf die individuellen Bedürfnisse und die verschiedenen Lebenssituationen unserer Patienten Rücksicht zu nehmen. Unsere freundlichen Praxisräume schaffen dafür die richtige Atmosphäre, um sich ideal zu entspannen und angemessen zu erholen. Bei uns in Bonn warten eine erstklassig ausgestattete Praxis sowie folgende Leistungen auf Sie:

Bandscheibenvorfall? Dann sollten Sie zum Arzt!

Bandscheibenvorfall – Fazit

Wer einen Bandscheibenvorfall erleidet oder erstmals Schmerzen im Bereich des Rückens empfindet, tut gut daran, medizinische Hilfe aufzusuchen, da beides mit schweren körperlichen Beeinträchtigungen und Schmerzsymptomen einhergehen kann. Unsere Praxis in Bonn hat sich darauf spezialisiert, Ihren Körper effektiv zu stärken, um etwa einem Bandscheibenvorfall vorzubeugen oder dessen Auswirkungen abzuschwächen. So können Sie aktiv einen Schritt in Richtung Genesung machen und verlieren keine wertvolle Zeit, die Ihnen Lebensqualität nehmen kann.