Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hallux rigidus (Arthrose / Verschleiß des Großzehengrundgelenkes)

Unter einer Arthrose versteht man einen Verschleiß des Gelenkknorpels. Die Zerstörung des Knorpels im Großzehengrundgelenk führt letztendlich zu einer oft schmerzhaften Bewegungseinschränkung und einer schmerzhaften Knochenauflagerung auf den ersten Mittelfußknochen.

Die Behandlung richtet sich nach dem Stadium der Arthrose. Bei weit fortgeschrittener Arthrose ist der Gelenkerhalt nicht möglich. In der Regel wird das Großzehengrundgelenk dann stillgelegt, nachfolgend ist normales Gehen in allen Schuhen problemlos und schmerzfrei möglich!