Nackenschmerzen

Nackenschmerzen sind anfangs oft harmlos, können aber bei anhaltender Dauer zum Problem werden und Sie im Alltag stark einschränken. Im Bewegungs- und Fußzentrum Bonn gehen wir den Ursachen Ihrer Beschwerden auf den Grund und erarbeiten lösungsorientiert die passende Strategie zur Behandlung, ohne direkt eine OP durchzuführen.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu unserer Praxis in Bonn auf und wirken Sie Nackenschmerzen langfristig entgegen – für einen unbeschwerten Alltag und mehr Lebensgefühl.

Wodurch werden Nackenschmerzen verursacht?

Beschwerden im Nackenbereich können entweder kurzfristig und harmlos sein oder Sie langfristig im Alltag einschränken. Vorübergehende Nackenschmerzen können beispielsweise durch kalte Zugluft oder eine falsche Schlafposition verursacht werden. Tiefergreifenden Schmerzen liegen in der Regel Verspannungen zu Grunde. Die Hals- und Nackenmuskulatur verkrampft, wodurch es zu starken Schmerzen kommen kann. Dies kann beispielsweise von langem, gebeugtem Sitzen oder auch von psychischen Belastungen und übermäßigem Stress herrühren.

Auch Faktoren wie etwa ein Schleudertrauma aufgrund eines Unfalls oder der reguläre Muskel-und Knochenverschleiß im Alter können Gründe für intensive Nackenbeschwerden sein. Selten können insbesondere bei jüngeren Menschen immer wieder in Ruhe (z.B. nachts) auftretende Nackenschmerzen auf eine entzündliche Erkrankung (z.B. Rheuma) hinweisen.

Notwendig ist es hierbei, zu unterscheiden, welche Beschwerden eher harmloser Natur sind und welche beispielsweise durch ernsthafte Krankheiten verursacht werden. Unser Arzt in Bonn kann hier die notwendige Diagnose stellen, woraufhin geeignete Behandlungsmethoden angewandt werden können.

Begleiterscheinungen von Nackenschmerzen

Wie viele körperliche Beschwerden auch treten Nackenschmerzen selten allein auf, sondern ziehen oft weitere Symptome mit sich, die alltägliche Bewegungen oder Aufgaben stark erschweren können. Oftmals fällt es Betroffenen dann schwer, genau zu lokalisieren, woher die anfänglichen Schmerzen und somit die Ursachen stammen. Hier kommen wir vom Bewegungs- und Fußzentrum Bonn ins Spiel, um mithilfe moderner Untersuchungsmethoden die Gründe Ihrer Nackenbeschwerden herauszufinden und dem entgegenzuwirken.

Patienten, die über Nackenverspannungen klagen, leiden häufig ebenfalls unter Schmerzen im Schulter- und Armbereich, Taubheitsgefühlen oder auch Einschränkungen in der Beweglichkeit. Kopfschmerzen sind zudem auch eine sehr häufige Begleiterscheinung von Nackenverspannungen, da der Schmerz hierhin ausstrahlen kann. Manchmal kann auch zum Beispiel Übelkeit eine Folge von stärkeren Schmerzen sein, weshalb häufig erstmals andere Ursachen der Beschwerden vermutet werden.

Wann Ihre Nackenschmerzen behandelt werden sollten

Nackenbeschwerden und Verspannungen der Muskeln treten im Laufe unseres Lebens immer wieder auf. Häufig sind diese nur vorübergehend und können durch ein warmes Bad oder eine Massage gelöst werden. In manchen Fällen liegen den Nackenschmerzen allerdings auch ernstere Ursachen zugrunde. Dauern Ihre Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich also länger an oder verschlimmern sie sich sogar, so kann es von Vorteil sein, sich in unserem Bewegungs- und Fußzentrum in Bonn untersuchen und gegebenenfalls behandeln zu lassen. So können medizinische Ursachen schnell erkannt und entsprechend behoben werden.

Aber auch bei Haltungsproblemen oder einer falschen Schlafposition, die Nackenschmerzen auslösen können, arbeiten wir in Bonn gemeinsam mit Ihnen daran, effektiv Ihre Muskulatur zu stärken, damit Ihr Körper weniger anfällig für Nackenverspannungen und Schmerzen wird.

Nackenverspannungen vorbeugen

Meist entstehen Verspannungen im Nacken durch eine falsche Haltung, sei es beim Sitzen oder beispielsweise Schlafen, da sich hierbei die Muskeln verkrampfen. Oftmals begründen sich Nackenverspannungen zudem darin, dass die Muskulatur in dem Bereich nicht ausreichend gestärkt ist und so bei Belastung schneller schmerzt.

Patienten, die in unsere Praxis in Bonn kommen, leiden meist schon länger unter Nackenschmerzen. Allerdings bieten sich uns auch einige Methoden zur Vorbeugung der schmerzhaften Nackenverspannungen. So können regelmäßige Übungen die Muskulatur stärken oder auflockern. Wer oft lange sitzt, sollte zwischendrin aufstehen und die Rücken – wie auch Nackenmuskulatur bewegen, damit diese weniger schnell verkrampft. Auch ergonomische Stühle sowie die richtige Matratze und Schlafposition können schon einiges zur Vorbeugung von Verspannungen beitragen.

So lindern wir Ihre Nackenbeschwerden in unserer Bonner Praxis

In unserem Bewegungs- und Fußzentrum in Bonn sind wir spezialisiert auf die Behandlung von Problemen des menschlichen Bewegungsapparats – und zwar möglichst ohne operative Eingriffe.  Bei uns in Bonn handeln wir häufiger präventiv als operativ und gehen speziell auf Ihre Bedürfnisse und die konkrete Schmerzursache ein. So können wir mithilfe neuster Technologien eine herausragende Diagnostik vornehmen und anschließend moderne Methoden zur Bewältigung Ihrer Nackenbeschwerden vornehmen. Dies können zum Beispiel medizinische Massagen oder auch zielgerichtete Krankengymnastik sein. So stärken wir Ihren Körper effektiv und geben Ihnen die verlorene Lebensqualität zurück.

Unsere Leistungen in Bonn im Überblick

In unserer Praxis in Bonn sind wir vollends darauf ausgerichtet, Ihnen die Behandlung Ihrer Nackenverspannungen so angenehm wie möglich zu gestalten und auch in einer Akutsituation effektiv für Sie zu sorgen. Daher haben wir unsere Leistungen ganz bewusst so angepasst, dass die Heilungskräfte Ihres Körpers wieder aktiviert und gestärkt werden, damit Sie langfristig gesund und schmerzfrei bleiben. Wir in Bonn bieten Ihnen:

moderne und abgestimmte Untersuchungs- und Behandlungsmethoden

schnelle Online-Terminvereinbarung

Barrierefreiheit

hauseigene Parkplätze

individuelle Maßnahmen zur Vorbeugung

Fersenschmerzen? Dann sollten Sie zum Arzt!

Nehmen Sie Nackenschmerzen ernst

Wer an Nackenschmerzen leidet, sollte dies nicht auf die leichte Schulter nehmen. Schmerzreize sind schließlich ein Signal unseres Körpers, dass etwas nicht in Ordnung ist. Schnell können Verspannungen zum dauerhaften Problem und zu einer Belastung im Alltag werden. Lassen Sie es nicht darauf hinauslaufen, dass Sie durch starke Schmerzen manche Bewegungen nicht mehr ausführen können und sich stark einschränken müssen.

Kommen Sie daher frühzeitig, am besten schon zur Prävention von Nackenverspannungen, in unsere Bonner Praxis und lassen Sie uns gemeinsam ein langfristiges Konzept ausarbeiten, das Ihren Bewegungsapparat schonen und Ihre Muskulatur stärken kann. So sind Sie für jede Situation gewappnet und blicken der Zukunft mit einem gesunden Körper entgegen.