Rheuma

Wer von einer chronischen Erkrankung betroffen ist, hat oft mit starken Schmerzen und erheblichen Einschränkungen des Stütz- und Bewegungsapparates zu kämpfen. Wenn Sie also unter langanhaltenden Symptomen leiden, sollten Sie schnell medizinische Hilfe aufsuchen, um eine geeignete Behandlung anzusetzen. In diesem Beitrag erfahren Sie Wissenswertes zu der Krankheit und wie diese identifiziert werden kann.

Kommen Sie gerne zu uns nach Bonn und wir arbeiten gemeinsam ein ideales Heilungskonzept für Sie aus, damit Sie sich in Ihrem Körper bald wieder wohler fühlen. 

Fakten zu Rheuma

Rheumatische und Muskuloskeletale Erkrankung, kurz Rheuma genannt, ist in der Bevölkerung weit verbreitet. Rund 17 Millionen Menschen sind in Deutschland davon betroffen. Die Krankheit schränkt den Alltag von Betroffenen stark ein, indem sie gravierende Schmerzen in Knochen und Gelenken verursacht. Anders als viele Menschen denken, leiden nicht nur Patienten in hohem Alter unter den Beschwerden, auch Kinder und Jugendliche können von Rheuma betroffen sein. In unserer Bonner Praxis können wir zielgerichtet jede Altersgruppe entsprechend betreuen.

Rheumatologie – Unterteilung der Krankheiten

Insgesamt existieren um die 400 Krankheiten, die unter dem Begriff Rheumatische und Muskuloskeletale Erkrankung zusammengeführt werden oder in diese Kategorie fallen. In der Rheumatologie oder Rheumatologie Orthopädie werden diese in verschiedene Arten unterteilt:

Eine solche Erkrankung wird auch häufig als Arthrose bezeichnet. Die Wirbelsäule oder auch verschiedene Gelenke und Gelenkknorpel sind hierbei oftmals stark beschädigt oder in ihrer Form schädlich verändert. Bei einer Arthrose handelt es sich zwar um eine chronische Erkrankung, die Schmerzen lassen hierbei jedoch meist im Ruhezustand deutlich nach.

Chronische Erkrankungen der Knochen können vererbt werden oder erst im Laufe des Lebens entstehen. Hierbei handelt es sich um krankhafte Veränderungen des Knochenapparates, oft an mehreren Stellen. Hierzu zählen Osteoporose oder auch Osteomalazie.

Bei Erkrankungen des Stoffwechsels, zum Beispiel Gicht, kann es zu rheumatischen Beschwerden kommen. Eine Störung des Stoffwechsels sorgt in diesem Fall für einen Überschuss an Harnsäure im Körper, wobei es zu einem Gicht-Anfall mit starken körperlichen Beschwerden und Schwellungen kommt.

Hierbei handelt es sich meist um dauerhafte Beschwerden, die auf chronische Entzündungen der Gelenke zurückzuführen sind. Bei einem solchen Krankheitsbild wird der Körper vom eigenen Immunsystem angegriffen. Körperteile sind oft geschwollen und fühlen sich heiß an. Besonders am Morgen verfällt der Körper von Betroffenen in einen steifen Zustand. Unter diesen Begriff fallen Krankheiten wie Rheumatoide Arthritis, Kollagenosen oder Vaskulitiden.

Beim Weichteilrheuma ist weiches Gewebe, also Muskeln, Bindegewebe, Sehnen oder Bänder betroffen. Hierbei müssen die Beschwerden nicht unbedingt auf einen Teil des Körpers beschränkt sein, sondern können sich großflächig ausbreiten.

Rheuma – ab wann können Sie sich sicher sein?

Rund ein Viertel der Erwachsenen in Deutschland klagt über wiederkehrende Schmerzen in den Knochen und Gelenken, die sich besonders morgens bemerkbar machen. Vielfach verschwinden die Beschwerden wieder, nicht immer ist also ein Rheuma Orthopäde notwendig. Halten die Schmerzen jedoch über Wochen an, werden von mehr als zwei verschiedenen Schwellungen am Körper begleitet oder verschlimmern sich schleichend, sollten Sie einen Mediziner zu Rate ziehen.

Unsere Praxis in Bonn steht Ihnen bei jeglichen Beschwerden jederzeit offen. Wir untersuchen Sie jedoch auch dann gerne, wenn die Beschwerden beispielsweise erst seit kurzer Zeit bestehen, da wir so frühzeitig die Ursachen hierfür erkennen und möglichst beheben können. Schließlich stellt Rheuma eine starke Belastung und Beeinträchtigung Ihres Alltags dar, die Sie nicht hinnehmen müssen.

So hilft Ihnen unser Rheumatologie Orthopäde in Bonn

Gerade bei Rheuma erfordert es einiges an Fachwissen und moderner Ausstattung, um die genauen Ursachen sowie die Art der Erkrankung ausfindig zu machen. Unser Rheumatologie Orthopäde in Bonn arbeitet mit modernen Geräten und stimmt die Behandlungsmethoden stets individuell auf unsere Patienten und deren Beschwerdebilder ab.

Im Fall von Rheuma geht es hierbei meist um die Linderung von Schmerzen und die Vorbeugung schwerer Schäden an Gelenken oder Organen. Unser Rheumatologie Orthopäde in Bonn tut alles dafür, Ihre Krankheit abzuschwächen, sodass Sie auch an den Stellen, wo eine komplette Heilung nicht möglich ist, Ihr Leben dennoch genießen können und Lebensqualität zurückgewinnen. Eine umfassende Betreuung und frühzeitige Behandlung ist bei Rheuma Patienten besonders wichtig. Auch operative Maßnahmen können manchmal hilfreich sein. Diese führen wir in Bonn jedoch meist dann durch, wenn es keine Alternativen gibt, denn die Erholungsphase nimmt hier meist deutlich mehr Zeit in Anspruch.

Unsere Leistungen in der Rheumatologie Orthopädie in Bonn

Bei uns in Bonn steht Ihnen ein breites Praxisangebot zur Verfügung. Die Rheumatologie Orthopädie vor Ort ist bestens ausgestattet mit neuen Geräten zur Diagnostik und zieht die neusten Erkenntnisse der Forschung und möglichen Behandlungen hinzu. Darüber hinaus erwartet Sie bei uns in Bonn:

patientengerechte Diagnose-, Behandlungs- und Präventionsverfahren

große Anzahl an Parkplätzen direkt vor der Tür

uneingeschränkter Zugang und Barrierefreiheit

online Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung

Wenden Sie sich bei Beschwerden möglichst schnell an die Rheumatologie Orthopädie unserer Bonner Praxis. Je schneller wir Ihre Erkrankung erkennen, desto effektiver können wir an der Behandlung und weiteren Prävention arbeiten.

Fersenschmerzen? Dann sollten Sie zum Arzt!

Bewegungs- und Fußzentrum Bonn – Ihr Rheuma Orthopäde

Neben der Funktion als Rheuma Orthopäde bietet unser Spezialist in Bonn auch viele weitere Services an. Mit jeglichen Schmerzen in Gelenken, Muskeln oder Knochen können Sie zu uns kommen. Das A und O ist hierbei immer: je früher, desto besser. Quälen Sie sich nicht lange mit Ihren Schmerzen und verzichten Sie nicht auf ein positives Lebensgefühl.

Unser Rheuma Orthopäde in Bonn arbeitet gemeinsam mit Ihnen, nach einem individuell abgestimmten Konzept, an der Stärkung Ihres Bewegungs- und Stützapparates wie auch Ihrer körpereigenen Abwehrkräfte. So lernen Sie mit Ihrer Erkrankung am besten umzugehen und Maßnahmen zu ergreifen, Schmerzen zu lindern. Gehen Sie gestärkt aus der schweren Situation hervor und schützen Sie Ihren Körper effektiv.